Tischtennis aktuell

Mini-Meisterschaften Ortsentscheid am 14.10.2017

Am 14.10. haben wir in der Turnhalle Moselstraße unseren diesjhährigen Ortsentscheid der Mini-Meisterschaften durchgeführt. Wie im Vorjahr fanden sich wieder 13 Mädchen und Jungen ein, die teilweise schon im Vereinstraining aktiv sind, um an ihrem ersten Tischtennis-Wettkampf teilzunehmen. Darunter waren auch vier Teilnehmer aus Neuwirtshaus, die wir gerne ins Teilnehmerfeld aufgenommen haben.


Für die Wettkämpfe haben wir das Teilnehmerfeld in 2 Gruppen (Jungen und Mädchen) aufgeteilt, die jeweils im Turniermodus "Jeder gegen jeden" gespielt haben. Dabei wurden die folgenden Platzierungen erreicht:


Mädchen

Jungen

1. Platz Huda Osman (U12)

2. Platz Marie Homuki (U10)

3. Platz Nicole Läpple (U10)

4. Platz Marlene Reichert (U8)

5. Platz Aylin Sinanoski (U12)

6. Platz Alena Sinanoski (U10)

1. Platz Edilhan Hasgulgov (U12)

2. Platz Maximilian Köger (U12)

3. Platz Dominik Hafner (U12)

4. Platz Karl Schreiber (U10)

5. Platz Lasse Angerbauer (U8)

6. Platz Fabian Rudolph (U10)

7. Platz Johann Krenz (U10)


Der Wettkampf hat allen Teilnehmern viel Spaß gemacht und sollte weitere Motivation für die Trainingsteilnahme und vielleicht auch bald für die ersten Verbandswettkämpfe geben.


Vielen Dank an die Betreuer Klara, Roland, Ralf und Jens vom Trainerteam sowie an die Nachwuchsspieler Giulia, Kilian, Yannick, Samuel und Daniel für Ihren Einsatz als Schiedsrichter!


Jens Drawehn

Jugendleiter Abteilung Tischtennis

 

TSV Stuttgart-Münster Teilnahme an den Bezirksmeisterschaften 2017

Am 7. und 8. Oktober fanden in der Turnhalle Heilbronner Straße die Bezirksmeisterschaften der Tischtennis-Nachwuchsspieler statt. Aus Sicht des TSV Stuttgart-Münster ist die gegenüber den letzten Jahren deutlich gestiegene Teilnehmerzahl erfreulich. Mit 5 Mädchen und 7 Jungen konnten wir immerhin 12 von insgesamt fast 200 Teilnehmern stellen.

 

Größter Erfolg ist der Bezirksmeistertiel von Giulia Calabria bei den Mädchen U13 – dazu weiter unten mehr.


Am Samstag morgen gingen bei den Jungen U12 Leon Spreiter und Schin Abdulkader an den Start. Leon konnte in seinem ersten Einzel noch einen 0:2 Rückstand drehen und unterlag in seinem zweiten Einzel nur knapp in 5 Sätzen gegen Gabriel Pranjic von SportKultur. Schin konnte überraschend sein Spiel gegen den in der TTR-Liste deutlich besser platzierten Bjarne Munz vom Sportbund gewinnen. Beide konnten also von ihren drei Gruppenspielen jeweils eines gewinnen. Das reichte zwar nicht zum Weiterkommen, aber immerhin rechnerisch für den gemeinsamen 13. Platz im 25 Teilnehmer großen Feld. Im Doppel unterlagen beide gegen das starke Doppel Keshav/Schön von Allianz.


Am Samstag Mittag gingen die Jungen der Altersklassen U14 und U15 an den Start. Hamza Bedoui konnte bei den Jungen U14 ebenfalls eines seiner Gruppenspiele gewinnen, hatte aber in den anderen beiden Partien gegen Spieler von Sillenbuch und Sportbund keine Chance. Auch Hamza belegt damit – gemeinsam mit weiteren Teilnehmern – einen 13. Platz. Felix Schreiner, Alexander Pfeuffer und Emiliano Vitale gingen bei den Jungen U15 an den Start und konnten leider keines ihrer Gruppenspiele gewinnen. Im Doppel verloren Alexander und Emiliano etwas unglücklich zweimal in der Verlängerung, Hamza und Felix hatten gegen das Doppel Honekamp/Lippmann von Eichenkreuz keine Chance.


Bei den Jungen U13 ging am Sonntagmorgen als einziger Spiele vom TSV Stuttgart-Münster Kilian Läpple an den Start. Obwohl einige Sätze knapp ausgingen, konnte Kilian in seinen drei Gruppenspielen nur einen einzigen Satz gewinnen, so dass es nicht zu einem Sieg reichte. Im Doppel gemeinsam mit Medakovic vom Sportbund war gegen die späteren Finalteilnehmer Samson/Wolf nichts auszurichten.


Am Sonntagmittag gingen die Mädchen in allen Altersklassen an den Start. Bei den Mädchen U13 konnte Giulia Calabria ihren Bezirksmeistertitel vom letzten Jahr wiederholen und sich damit auch wieder einen Startplatz bei den Landesmeisterschaften sichern. Herzlichen Glückwunsch!! Cheyma Bedoui und Charlotte Sendelbach traten erstmalig bei den Mädchen U13 an und waren gegen die starken Spielerinnen Jovana Nikolic und Magdalena Savovic vom Sportbund ohne Chance. Da Cheyma kam am Ende durch den Sieg über Charlotte auf Platz 5, Charlotte auf Platz 7.

Bei den Mädchen U14 konnte Pia Baumgärtner nur ein Spiel gewinnen und unterlag in zwei weiteren Spielen nur knapp im 5. Satz gegen Theresa Lotterer (Sillenbuch) und Annie Yan (Plieningen). Am Ende belegte Pia Platz 5.


Bei den Mädchen U18 startete Diana Ala mit zwei Siegen erfolgreich in den Wettbewerb, konnte dann aber kein Spiel mehr gewinnen, so dass es nur zu Platz 6 reichte.


Im Doppel der Mädchen U18 konnte Diana gemeinsam mit Lidija Nikolic vom Sportbund durch einen Sieg gegen Jovana Nikolic (Sportbund) / Rüja Daricili (Zuffenhausen) ins Finale einziehen, in dem sie sich gegen Lara Engel / Lisa Kerelaj (Sportbund) mit 1:3 geschlagen geben mussten. Glückwunsch zum 2. Platz im Doppel bei den Mädchen U18!


Pia Baumgärtner und Giulia Calabria mussten sich im Doppel gegen die späteren Bezirksmeisterinnen Annie Yan / Elena Desiato (Plieningen) knapp in 5 Sätzen geschlagen geben. Cheyma Bedoui und Charlotte Sendelbach konnten sich in ihrem Halbfinale gegen Julia Liebert (Allianz) und Theresa Lotterer (Sillenbuch) ebenfalls nicht durchsetzen. Glückwunsch an alle vier Mädchen zum 3. Platz im Doppel!


Insgesamt können wir aus Sicht der TSV Stuttgart-Münster mit den Erfolgen der Mädchen und mit der gestiegenen Teilnehmerzahl und ersten Spielerfolgen bei den Jungen sehr zufrieden sein. Und wir haben alle gesehen, was im Training zu tun ist um beim nächsten Mal noch besser abzuschneiden.


Jens Drawehn

Jugenleiter Abteilung Tischtennis

Ergebnisse der Tischtennis- Wettbewerbe bei den Sport- und Kulturtagen der Elise von König Gemeinschaftsschule

Im Rahmen der Sport- und Kulturtage vom 19. bis 21. Juli 2017 hatten am Mittwoch und
am Freitag jeweils etwa 16 Kinder der Klassen 3 bis 7 die Gelegenheit, Ihr Können als
Tischtennisspieler zu zeigen.

Wir haben an beiden Tagen ein jeweils kleines Turnier durchgeführt, an dem 14 Kinder
teilgenommen haben. Die Vereinsspieler Kilian, Timo und Philipp, die schon seit mehreren
Jahren in ihren Vereinen trainieren und an Verbandswettkämpfen teilnehmen, haben nicht
am Turnier teilgenommen, sondern die Zeit für ein Zusatztraining genutzt.

Am Mittwoch haben wir das Teilnehmerfeld geteilt. Die Schüler der 3. und 4. Klassen und
die Mädchen der 5. Klassen haben zunächst in 2 Vierergruppen jeder gegen jeden
gespielt. Die beiden Erstplatzierten aus jeder Gruppe haben dann in Halbfinale und Finale
die Sieger ermittelt.

Die am Ende erreichten Platzierungen waren:
1. Platz: Viktor
2. Platz: Maria-Luisa
3. Platz: Sophie
4. Platz: Emelie
5.-6. Platz: Edvin und Luna
7.-8. Platz: Fabian und Anouk

Die Jungen der 5. bis 7. Klassen haben in einem Feld mit 6 Teilnehmern im Modus jeder
gegen jeden gespielt und dabei die folgenden Platzierungen erreicht:
1. Platz: Fabio 5:0 Spiele
2. Platz: Luca 4:1 Spiele
3. Platz: Fabian 2:3 Spiele (5:6 Sätze)
4. Platz: Dzenan 2:3 Spiele (5:7 Sätze)
5. Platz: Armando 2:3 Spiele (4:7 Sätze)
6. Platz: Enes 0:5 Spiele

Am Freitag waren fast alle Spielerinnen und Spieler vom Mittwoch wieder dabei. Anhand
der Ergebnisse vom Mittwoch haben wir die Spieler der Spielstärke nach in 5 Gruppen
eingeteilt, wobei die Spieler der stärkeren Gruppen mit einem Rückstand von bis zu 8
Punkten in die Sätze starten mussten. Durch diesen Ausgleich der Leistungsunterschiede
war es möglich, dass alle Teilnehmern gemeinsam in einem Wettbewerb antreten konnten.
Die 14 Teilnehmer haben dann zuerst in 2 Gruppen mit je 7 Spielern im Modus jeder
gegen jeden gespielt. Danach haben die 4 Erstplatzierten beider Gruppen über
Viertelfinale, Halbfinale und Finale den Sieger ermittelt. Den 3. Platz haben wir im "kleinen
Finale" auch noch ausgespielt.

Die Ergebnisse vom Freitag sind:
1. Platz: Fabio
2. Platz: Luca
3. Platz: Dzenan
4. Platz: Fabian
5.-8. Platz: Enes, Armando, Victor und Leon
9.-10. Platz: Luna und Maria-Luisa
11.-12. Platz: Emelie und Anouk
13.-14. Platz: Sophie und Fabian

Die Wettkämpfe waren für für die meisten eine neue Erfahrung und alle waren bis zum
Ende mit vollem Einsatz dabei. Für die Sieger gab es am Ende kleine Preise.
Wer Spaß am Tischtennis gefunden hat, kann gerne beim Vereinstraining vorbeischauen.
Hier findet Ihr unsere Trainingszeiten.

Jens Drawehn
Jugendleiter der Abteilung Tischtennis des TSV Stuttgart-Münster
Kontakt: jens.drawehn@gmx.de

Verbandsentscheid der mini-Meisterschaften

Verbandsentscheid der mini-Meisterschaften mit 3 Teilnehmern aus Stuttgart-Münster

 

Am 6. Mai fand in Gaildorf der Verbandsentscheid der Mini-Meisterschaften statt. Charlotte Sendelbach, Pia Maier und Yannick Capallo (im Bild von links nach rechts) hatten sich beim Bezirksentscheid im März für den Verbandsentscheid qualifiziert.

 

Charlotte konnte bei den Mädchen der Altersklasse bis 12 Jahre 2 Spiele für sich entscheiden und belegte am Ende Platz 8. Pia trat bei den Mädchen der Altersklasse bis 8 Jahre an, schaffte in ihrer Gruppe den 4. Platz und musste sich im Viertelfinale der späteren Siegerin geschlagen geben. Yannick hatte bei den Jungen bis 12 Jahre in seine Gruppe viele starke Gegner. Dank guter Leistungen konnte er gegen alle Gegner – auch gegen den späteren Finalteilnehmer! - gut mithalten, verlor aber einige Spiele knapp, so dass es am Ende nicht für das Viertelfinale reichte. Aber auch der 11. Platz ist ein achtbares Ergebnis.


Alle drei waren mit vollem Einsatz dabei und können sich über einen gelungenen Wettkampf freuen, den sie sicher noch lange in guter Erinnerung behalten werden.

 

Vereinsmeisterschaften der Aktiven 2016

Am 22.12.2016 wurden im TSV-Vereinsheim die Vereinsmeisterschaften der Aktiven ausgetragen.

Ralf Angerbauer wurde an einem spannenden Abend Vereinsmeister. Er setzte sich im Endpsiel gegen Willi Mühlnickel durch. Den 3. Platz teilen sich Andreas Maier und Jens Drawehn.

Jugendvereinsmeisterschaften 2016

Am 20.12.2016 fanden die Vereinsmeisterschaften der Nachwuchsspieler im KSZ in der Moselstraße statt.

Bei den Mädchen gingen 7 Teilnehmerinnen an den Start, bei den Jungen fanden sich 12 Teilnehmer ein. Die gegenüber dem Vorjahr deutlich gestiegenen Teilnehmerzahlen haben wir vielen neuen Spielerinnen und Spielern zu verdanken, die teilweise ihre ersten Wettkämpfe gespielt haben. Nach vielen teilweise spannenden und knappen Spielen ergaben sich die folgenden Platzierungen:

MädchenJungen
1. Giulia Calabria1. Samuel Kerelaj
2. Diana Ala2. Niklas Egenberger
3. Denise Böhm3. Alex Pfeuffer
4. Cheyma Bedoui4. Hamza Bedoui
5. Charlotte Sendelbach5. Yannick Capallo
6. Nicole Läpple6. Kilian Läpple
7. Antonella Pranjic7. Elio Senicki
8. Johann Krenz
9. Leon Spreiter
10. Felix Brennenstuhl
11. Emiliano Vitale
12. Felix Schreiner

 

mini-Meisterschaften

Am 15.10.2016 fand der Ortsentscheid der mini-Meisterschaften im Kultur- und Sportzentrum Münster statt.

13 Mädchen und Jungen gingen an den Start und lieferten sich spannende Kämpfe mit dem kleinen weißen Ball, was allen großen Spaß machte. Wir planen im nächsten Jahr wieder einen Ortsentscheid durchzuführen und freuen uns darauf, die eine oder andere Spielerin beim Vereinstraining wiederzusehen.

Die Siegerinnen und Sieger der verschiedenen Altersklassen sind:

  • Mädchen bis 8 Jahre: Pia Maier
  • Jungen bis 8 Jahre: Alex Hofmann
  • Jungen bis 10 Jahre: Leon Spreiter
  • Mädchen bis 12 Jahre: Charlotte Sendelbach
  • Jungen bis 12 Jahre: Yannick Capallo

Die Teilnehmer: